luxemburg.lu   guichet.lu   regierung.lu   Andere Internet Seiten

Für Fachkräfte im Jugendbereich





Statistiken über in Luxemburg lebende Kinder und junge Erwachsene, die in Einrichtungen oder Pflegefamilien aufgenommen oder untergebracht werden 

2023

Oktober 

April

2022

April

https://men.public.lu/fr/publications/statistiques-etudes/aide-assistance/2022-04-listes-enfants-jeunes-adultes-places.html

2021

Oktober

https://men.public.lu/fr/publications/statistiques-etudes/aide-assistance/2021-10-enfants-jeunes-adultes-places.html

April

https://men.public.lu/fr/publications/statistiques-etudes/aide-assistance/2021-04-enfants-jeunes-adultes-places.html 

2020

Oktober 

https://men.public.lu/dam-assets/catalogue-publications/statistiques-etudes/aide-assistance/2010-enfants-jeunes-adultes-places.pdf

Sprache: Französisch
Pdf - 248 Ko - 2 Seite(n)


April 

https://men.public.lu/dam-assets/catalogue-publications/statistiques-etudes/aide-assistance/enfants-jeunes-adultes-places-avril-2020.pdf

2019

Oktober

In Luxemburg lebende Kinder und junge Erwachsene, die am 1. Oktober 2019 in einem Heim oder einer Pflegefamilie aufgenommen oder untergebracht wurden - Education nationale, Enfance et Jeunesse - Luxemburg (public.lu)

2018

https://men.public.lu/fr/publications/statistiques-etudes/aide-assistance/1810-aa-chiffres.html

2017

https://men.public.lu/fr/publications/statistiques-etudes/aide-assistance/1710-aa-chiffres.html


Gesetze und Verordnungen

Gesetze

Großherzogliche Verordnungen 

Hilfe für Kinder und Familien

Referenzrahmen

Der allererste nationale Bezugsrahmen für die Kinder- und Familienhilfe (AEF) soll dazu beitragen, den Interventionsrahmen der Fachleute zu harmonisieren, indem er sich auf die großen Prinzipien bezieht, wie sie in der Internationalen Konvention über die Rechte des Kindes formuliert sind, indem er reflexive Berufspraktiken markiert und gemeinsame Bewertungskriterien festlegt. Es soll sicherstellen, dass jedes Kind, jeder Jugendliche und jede Familie, die sie benötigen, die bestmögliche Unterstützung erhält, unabhängig davon, ob es sich um Familienhilfe, psychologische Beratung, ambulante Maßnahmen, sozialpädagogische Betreuung, Aufenthalt in einer Pflegefamilie usw. handelt.

https://aef.lu/wp-content/uploads/2021/11/Nationaler-Rahmenplan-der-Kinder-und-Familienhilfe.pdf 

AEF Social Lab 

Das AEF Social Lab ist eine Plattform für Austausch, Innovation und Co-Kreation, die den Konsultationsprozess zur Entwicklung des nationalen Referenzrahmens für Kinder- und Familienhilfe (AEF) begleiten soll. Die Initiative wurde vom Ministerium für Bildung, Kinder und Jugend ins Leben gerufen. Über mehrere Monate und durch verschiedene Aktivitäten gibt das multidisziplinäre Team des AEF Social Lab allen Beteiligten (Begünstigten, Anbietern, Fachkräften) die Möglichkeit, sich aktiv an diesem Konsultationsprozess zu beteiligen.

https://aef.lu/aef-social-lab/ 

Bibliothek und Publikationen

Standards 

Zusammenfassungen

Professionelle Seite des National Children's Office

Diese Website richtet sich an Fachkräfte (Organisationen und Einzelpersonen) im Bereich der Kinder- und Familienhilfe, die bereits vom Ministerium für Bildung, Kinder und Jugend anerkannte oder konventionierte Anbieter sind oder die Anbieter im Rahmen der Kinderhilfe werden möchten. Allgemeine Informationen zur Kinderhilfe für Eltern und die breite Öffentlichkeit finden Sie unter www.officenationalenfance.lu 

Link zur Seite https://portal.education.lu/aide-pro/